Wie oft gießt man einen Philodendron Pink Princess? Wie kann man die BlĂ€tter eines Pink Princess rosa fĂ€rben? Wie vermehrt man einen Philodendron Pink Princess?

Sie fragen sich, wie Sie Ihr wunderschönes rosafarbenes Pflanzenjuwel, auch bekannt als Pink Princess Philodendron, pflegen sollen? Ich habe Sie.

Der Philodendron Pink Princess ist zweifellos eine der schönsten Pflanzen der Welt.

Wer kann schon diesen dunkelgrĂŒnen (fast schwarzen!) BlĂ€ttern widerstehen, die wie Kaugummi oder zartrosa gefĂ€rbt sind? Und jedes Blatt ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck.

Sexy, oder?

Aber der Pink Princess-Philodendron ist keine Schönheit, die schwer zu begeistern ist. Ganz im Gegenteil! Diese tropischen Pflanzen sind pflegeleicht, vertragen auch ein wenig VernachlÀssigung, wachsen schnell, lassen sich leicht vermehren, und ja, Sie haben es erraten: Sie sind anfÀngerfreundliche Zimmerpflanzen :)

Wenn Sie auf der Suche nach einer pflegeleichten Pflanze sind, die nicht viel Aufmerksamkeit oder Wasser braucht, aber dank ihrer wunderschönen rosa Panaschierung alle Blicke auf sich zieht, dann ist der Philodendron Pink Princess die richtige Pflanze fĂŒr Sie.

In dieser ausfĂŒhrlichen Pflegeanleitung fĂŒr den Philodendron Pink Princess finden Sie alles, was Sie wissen mĂŒssen, damit Ihre rosafarbene Schönheit als Zimmerpflanze gut gedeiht und Sie sich zu Hause mit Freude an ihrem prĂ€chtigen Aussehen erfreuen können.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen und Informationen.

Philodendron Pink Princess Pflege – Überblick

In der nachstehenden Tabelle finden Sie eine Übersicht ĂŒber die PflegebedĂŒrfnisse eines Pink Princess Philodendrons.

Philodendron Pink Princess
  • Gewöhnliche Namen: Philodendron Pink Princess (PPP)

  • Herkunft: Unbekannt (Kolumbien)

  • Licht: mittleres bit helles indirektes
  • BewĂ€sserung: mĂ€ĂŸig

  • Substrat: gut durchlĂ€ssige Bodenmischung (z. B. Aroid Erdmischung); LECA, Pon

  • pH: 5.5 – 6.5

  • Umtopfen: alle 2 bis 3 Jahre

  • Temperaturen: 16°C bis 28°C (60.8 °F bis 82.4 °F)

  • Luftfeuchtigkeit: 45 % bis 70 %

  • ErnĂ€hrung: ausgewogener DĂŒnger (zB: 10-10-10) oder 3-1-2 NPK (oder Ă€hnlich); einfacher NPK-DĂŒnger wird nicht funktionieren, stellen Sie also sicher, dass auch Mikroelemente enthalten sind

  • DĂŒngehĂ€ufigkeit: 2 mal/Jahr mit LangzeitdĂŒnger oder monatlich mit FlĂŒssigdĂŒnger wĂ€hrend der Vegetationsperiode; im Winter nicht dĂŒngen

  • Vermehrung: Stammstecklinge

  • SchĂ€dlinge: Spinnmilben, Thripse

  • Giftig? Ja.

Um mehr ĂŒber die Pink Princess Philodendren Pflege zu erfahren, lese hier weiter.

Philodendron Pink Princess Pflege – Top Profi Tipps

Der Philodendron Pink Princess (oder kurz PPP) ist aufgrund seines einzigartigen Blattwerks und seiner einfachen Pflege eine beliebte Zimmerpflanze. Der genaue Ursprung dieser tropischen Pflanzen ist nicht bekannt, aber es scheint, dass sie von Menschenhand gezĂŒchtet, also kultiviert wurden.

Ist der Philodendron Pink Princess also natĂŒrlich? Nein.

Die Pink Princess ist eine ZĂŒchtung des Philodendron Erubescens. Das heißt, die rosafarbene Schönheit ist nicht weit von ihrer ursprĂŒnglichen Sorte entfernt, denn das lateinische Wort “erubescens” bedeutet “errötend”.  Der Philodendron Erubescens, also die Rosa Prinzessin, ist in den RegenwĂ€ldern Brasiliens heimisch.

Die BlÀtter sind oval geformt und können bis zu 20cm lang werden. Diese Pflanze gedeiht am besten in indirektem, hellem Licht, kann sich aber auch an einen schwach beleuchteten Standort anpassen. Der Pink Princess-Philodendron ist so einfach zu kultivieren, dass die rosafarbene Schönheit schon bald aus dem Topf herausgewachsen sein könnte.

Curious about the Philodendron Pink Princess origin? The mystery around how both the White Princess and the Pink Princess Philodendron were created remains.  

1. Wie viel Licht braucht ein Philodendron Pink Princess?

Die LichtbedĂŒrfnisse eines Philodendron Pink Princess sind ziemlich einfach: mittleres bis helles indirektes Licht macht diese tropischen Pflanzen am glĂŒcklichsten.

Licht ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Pflege eines Philodendrons Pink Princess im Haus. Das Licht wirkt sich nicht nur auf das allgemeine Wohlbefinden und die Wachstumsrate dieser Pflanze aus, sondern auch auf den Farbton der rosa Panaschierung. Wie cool!

Wie können Sie also Ihre Pink Princess dazu bringen, BlÀtter in Kaugummirosa zu produzieren?

Kurz gesagt, wenn Sie möchten, dass Ihr Philodendron Pink Princess (PPP) BlÀtter mit mehr Rosa hat, dann ist mehr Licht die Antwort. Aber Vorsicht: Mehr Licht bedeutet NICHT zu grelles Licht!

Ein Philodendron Pink Princess gedeiht am besten an einem Standort mit mittlerem bis hellem indirektem Licht. Achten Sie hier auf das Wort “indirekt”. Wenn Ihr PPP direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist (vor allem wĂ€hrend der Mittagsstunden), verbrennen die BlĂ€tter Ihrer Pink Princess durch die ĂŒbermĂ€ĂŸige Lichteinwirkung, was zu Brandflecken fĂŒhrt.

Unserer Erfahrung nach lĂ€sst grelles Licht auch die rosa Farbe blasser erscheinen, d. h. sie sieht aus, als sei sie verblasst. Umgekehrt fĂŒhrt mittleres bis helles Licht zu einem dunkleren und krĂ€ftigeren Rosaton.

Kann ein Philodendron Pink Princess an einem lichtarmen Standort leben? Diese tropischen Pflanzen können auch einen lichtarmen Standort vertragen, aber seien wir ehrlich: Sie möchten einen panaschierten Philodendron nicht an einen Standort mit wenig Licht stellen.

Noch ein kurzer Hinweis: Die panaschierten Teile der panaschierten Pflanzen enthalten weniger oder gar kein Chlorophyll im Vergleich zu den rein grĂŒnen Blattteilen. Das bedeutet, dass eine buntblĂ€ttrige Pflanze mehr Licht benötigt, um sich zu erhalten und zu wachsen, als eine vollstĂ€ndig grĂŒne Pflanze. Und warum? Weil die bunten Teile keine effiziente Photosynthese betreiben können (oder gar nicht).

Deshalb…

Ein lichtarmer Standort wird die Wachstumsrate eines PSM erheblich verringern und könnte sich negativ auf die rosa Panaschierung auswirken (und kaufen wir nicht alle rosa Pflanzen, damit sie… rosa bleiben?).

Wo wĂ€re also der beste Platz fĂŒr Ihren Philodendron Pink Princess zu Hause?

Denken Sie an die ursprĂŒngliche Wachstumsumgebung Ihres Philodendron erubescens: ein Platz unter den Baumkronen eines brasilianischen Regenwaldes.

Ein Platz in der NĂ€he eines Fensters, das sanfte Morgen- oder Abendsonne erhĂ€lt, ist fĂŒr Ihren Pink Princess ideal. D.h. nach Osten oder Westen ausgerichtete Fenster sind perfekt fĂŒr Ihre PPP.

Ein nach Norden ausgerichtetes Fenster könnte auch funktionieren, aber Sie mĂŒssen Ihren Philo wĂ€hrend der Wintersaison möglicherweise mit einem Wachstumslicht ergĂ€nzen.

Wenn Sie Ihren Philodendron Pink Princess in der NĂ€he eines nach SĂŒden ausgerichteten Fensters aufstellen möchten, sollten Sie das Licht mit einem Vorhang oder einem Diffusor filtern.

Tipp: Wenn Sie bei sich zu Hause keinen freien Platz mit natĂŒrlichem Licht haben, können Sie fĂŒr Ihren Philodendron Pink Princess auch ein Vollspektrum-Licht verwenden. Im Winter, wenn die natĂŒrlichen Lichtstunden geringer sind, kann die ErgĂ€nzung Ihrer tropischen Pflanze mit einer kĂŒnstlichen Lichtquelle dazu fĂŒhren, dass die Pflanze kontinuierlich wĂ€chst, d. h. keine Winterpause einlegt.

Bonus: Kann man eine PPP im Freien anbauen?

Auf jeden Fall! Wenn Sie Ihren Pink Princess Philodendron wĂ€hrend der Wachstumsperiode im Freien kultivieren möchten, können Sie ihn direkt vor eine Mauer oder einen Zaun stellen, der nach Norden ausgerichtet ist. Alternativ können Sie die Pflanze auch unter einen großen Baum stellen, wo sie keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was “helles, indirektes Licht” bedeutet oder wie Sie den idealen Platz fĂŒr Ihre PPP zu Hause finden, lesen Sie unseren ausfĂŒhrlichen Leitfaden fĂŒr Pflanzenlicht.

2. Wie oft gießt man einen Philodendron Pink Princess?

Wann sollte man einen Philodendron Pink Princess? gießen? Er mag es, wenn er leicht feucht gehalten wird, aber nasse FĂŒĂŸe sind ein absolutes Tabu. PrĂŒfen Sie immer die obersten 2-4 cm des NĂ€hrbodens Ihrer Pink Princess, bevor Sie die Pflanze gießen.

Wenn es darum geht, wie oft man einen Philodendron Pink Princess gießen sollte, gibt es keine pauschale Antwort.

Punkt.

Licht, Luftfeuchtigkeit, Temperaturen, Blumenerde, der Monat usw. sind alles Faktoren, die sich darauf auswirken, wie oft Ihre Pink Princess gegossen werden muss. Und ja, der Wasserbedarf Ihrer bunten Schönheit schwankt auch mit den Jahreszeiten!

So mĂŒssen die meisten Philodendron Pink Princess-Pflanzen, die in einer grobkörnigen, aeroiden Topfmischung gezogen werden, wĂ€hrend der Wachstumsperiode etwa einmal pro Woche gegossen werden. Wenn die Pflanzen nicht aktiv wachsen, verringert sich diese HĂ€ufigkeit betrĂ€chtlich auf etwa einmal alle 10 bis 14 Tage.

Aber noch einmal: Gießen Sie Ihre PSM NICHT nach einem festen Zeitplan!

Ihr Philodendron Pink Princess gedeiht in einem Topfmedium, das gleichmĂ€ĂŸig feucht ist, aber auch etwas Trockenheit zwischen den Wassergaben vertragen kann. Sie sind verzeihende Pflanzen und können verstehen, wenn Sie zu beschĂ€ftigt waren und ein paar Tage zu spĂ€t mit dem Gießen waren. Das kann uns allen passieren.

Wenn Sie im Zweifel sind, ob Sie Ihren Philodendron Erubescens gießen sollen oder nicht, warten Sie lieber und schauen Sie in 2 Tagen noch einmal nach.

Warum? 

PPP sind ziemlich robuste Pflanzen, aber eine Sache, die sie absolut destabilisieren kann, ist, wenn sie zu nass gehalten werden. Wenn Ihr Philodendron Pink Princess nasse FĂŒĂŸe hat, kann es schnell zu FĂ€ulnisproblemen kommen. ÜberprĂŒfen Sie daher immer den Feuchtigkeitsgehalt des Topfsubstrats, bevor Sie die Pflanze gießen.

Je nachdem, welche Blumenerde Sie fĂŒr Ihren PPP verwenden, kann ein Feuchtigkeitsmesser hilfreich sein. Wenn der Feuchtigkeitsmesser einen niedrigen mittleren Wert anzeigt, d. h. eine 4 auf einer Skala von 1 bis 10, ist das ein guter Hinweis darauf, dass Ihr Philodendron Pink Princess gegossen werden muss.

Wir persönlich haben die Erfahrung gemacht, dass FeuchtigkeitsmessgerĂ€te fĂŒr stĂŒckige, gut durchlĂŒftete Mischungen unzuverlĂ€ssig sind.

Wir von LEAFnJOY haben keine Angst, uns schmutzig zu machen und bevorzugen die Fingermethode.

Um zu testen, ob Ihr PSM etwas zu trinken braucht oder nicht, stecken Sie einfach Ihren Zeigefinger etwa zur HĂ€lfte in die Erde. Etwa zwei bis vier Zentimeter.

Wenn sich die Erde feucht anfĂŒhlt, warten Sie und prĂŒfen Sie sie in etwa 2 Tagen erneut.

Wenn sie trocken ist, gießen Sie Ihren Philodendron Pink Princess grĂŒndlich, bis Wasser aus dem Drainageloch tropft, und hören Sie dann auf.

Sie möchten die wichtigsten Tipps und Tricks zum Gießen von Pflanzen erfahren? Dann lesen Sie unseren ausfĂŒhrlichen Leitfaden “Pflanzen gießen 101”.

3. Was ist die beste Blumenerde fĂŒr einen Philodendron Pink Princess?

Ihr PPP gedeiht am besten in einer gut durchlÀssigen Topfmischung, die das Wasser gut hÀlt, aber nicht matschig und kompakt wird.

Growing Media for Tropical PLants

Mit anderen Worten: Genau wie andere Philodendron-Pflanzen und Aroiden (Monstera, Epipremnum, Anthurium, Syngonium) braucht Ihr Pink Princess Philodendron ein Kultursubstrat, das auf die BedĂŒrfnisse dieser tropischen Pflanzen abgestimmt ist.

Wenn Sie es eilig haben und sich nicht schmutzig machen wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Aroid-Topfmischung. Sie wird mit einem 3-monatigen LangzeitdĂŒnger geliefert. So wird Ihre PPP-Pflege noch einfacher!

Aber wenn Sie sich auf das Abenteuer einlassen wollen, finden Sie hier ein einfaches Rezept fĂŒr eine selbstgemachte Erde, die fĂŒr einen Philodendron Pink Princess geeignet ist:

Zu gleichen Teilen mischen:

  • Kokosfasern
  • Rinde
  • Perlit

Optional: Wurmkot oder LangzeitdĂŒnger. FĂŒgen Sie einen Löffel Liebe hinzu und beobachten Sie, wie Ihre PPP wĂ€chst und gedeiht :)

Durch diese Mischung kann ĂŒberschĂŒssige Feuchtigkeit durch den Topfboden abfließen, anstatt um die Wurzeln herum zu stagnieren – viel besser fĂŒr die Pflanzengesundheit!

Wenn Sie etwas anderes ausprobieren möchten als das herkömmliche “Pflanze in Erde”-Szenario, gibt es alternative Kultursubstrate fĂŒr Ihren Pink Princess Philodendron.

Sie können Ihren Philodendron Pink Princess zum Beispiel in 100 % Sphagnum-Moos, in Hydro- oder Semihydrokulturen wie LECA oder pon zĂŒchten. Vergessen Sie nur nicht die NĂ€hrstoffe!

Eine ausreichende BelĂŒftung um die Wurzeln Ihres Philodendron Pink Princess ist wichtig, damit die Pflanze glĂŒcklich und gesund bleibt und gut gedeiht. Pflanzen Sie Ihre PPP daher am besten in einen Terrakotta-Topf. Wenn diese Tontöpfe nicht glasiert sind (wichtig), sind sie besser luftdurchlĂ€ssig.

4. Wie dĂŒngt man einen Philodendron Pink Princess?

Philodendron Pink Princess-Pflanzen neigen zu einem Wachstumsschub, sobald der FrĂŒhling an die TĂŒr klopft. Daher mĂŒssen diese tropischen Pflanzen regelmĂ€ĂŸig gedĂŒngt werden, solange sie aktiv wachsen.

Wenn Sie Ihre PPP frisch umgetopft haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihre Pflanze bereits etwas DĂŒnger in sich trĂ€gt, so dass Sie fĂŒr die Wachstumsperiode ohne zusĂ€tzliche NĂ€hrstoffzufuhr auskommen können. Wenn Sie hingegen wissen, dass die Topfmischung Ihres Philodendron Pink Princess nĂ€hrstoffarm ist, haben Sie mehrere DĂŒngemethoden zur Auswahl.

UnabhĂ€ngig davon, fĂŒr welche DĂŒngemethode Sie sich entscheiden (FlĂŒssigdĂŒnger oder LangzeitdĂŒnger), sollten Sie darauf achten, dass der DĂŒnger, den Sie fĂŒr Ihren Pink Princess Philodendron verwenden, ausgewogen ist und Makro- und MikronĂ€hrstoffe enthĂ€lt. Mikroelemente wie Eisen, Magnesium und Mangan sind wichtig fĂŒr die allgemeine Gesundheit eines PPP.

Ein ausgewogener NPK-DĂŒnger (10-10-10) oder ein 3-1-2 NPK-DĂŒnger mit MikronĂ€hrstoffen ist beispielsweise eine gute Wahl fĂŒr Ihren Pink Princess Philodendron.

Sie können zu Beginn der Vegetationsperiode LangzeitdĂŒnger oder Wurmkompost als Bodenverbesserer fĂŒr Ihr PSM ausbringen. Je nach DĂŒnger und Anwendungsempfehlung auf dem Etikett mĂŒssen Sie die Ausbringung im Hochsommer eventuell wiederholen.

Alternativ können Sie sich auch fĂŒr einen FlĂŒssigdĂŒnger fĂŒr Ihre PPP entscheiden, den Sie zwar regelmĂ€ĂŸiger ausbringen mĂŒssen, der aber den Vorteil hat, dass Sie in diesem Fall mehr Kontrolle ĂŒber die NĂ€hrstoffaufnahme Ihres Philodendron Pink Princess haben.

Die einfachste Methode, Ihre PPP mit FlĂŒssigdĂŒnger zu dĂŒngen, ist zum Beispiel die folgende: FĂŒttern Sie Philodendron Pink Princess in den FrĂŒhlings- und Sommermonaten einmal pro Monat mit einem ausgewogenen FlĂŒssigdĂŒnger in halber StĂ€rke. ÜberdĂŒngen Sie nicht – wenn die BlĂ€tter Ihrer Pflanze anfangen, wĂ€ssrig oder blass auszusehen, stellen Sie die DĂŒngung fĂŒr ein paar Monate ein.

Die andere Möglichkeit, die wir bevorzugen, da die NĂ€hrstoffe schonender fĂŒr die Wurzeln sind und die Gefahr von DĂŒngerverbrennungen geringer ist, ist die “schwach wöchentliche Methode”.

Bei dieser Methode geben Sie bei jedem Gießen etwa ⅕ der empfohlenen DĂŒngermenge in das Pflanzenwasser, und zwar die ersten drei Male, gefolgt von einem sauberen SpĂŒlwasser, das keine NĂ€hrstoffe enthĂ€lt.

Tipp: Die Verwendung von BiodĂŒngern (anstelle von chemischen DĂŒngern auf Salzbasis) ist fĂŒr diese Aroidpflanzen die bessere Wahl, da sie das Risiko des Verbrennens der Pflanzenwurzeln durch die im DĂŒnger enthaltenen Salze verringert.

Um eine optimale NĂ€hrstoffaufnahme fĂŒr Ihren Philodendron Pink Princess zu gewĂ€hrleisten, empfehlen wir, den pH-Wert des Wassers, das den DĂŒnger enthĂ€lt, auf 5,8-6,2 einzustellen. Messen Sie den pH-Wert mit einem pH-MessgerĂ€t und passen Sie ihn gegebenenfalls an.

Wichtig: Wenn Sie einen FlĂŒssigdĂŒnger verwenden, achten Sie darauf, dass Sie ihn immer NACH dem Gießen der Pflanze ausbringen! Wenn Sie eine durstige Pflanze dĂŒngen, kann dies zu Wurzelverbrennungen fĂŒhren.

5. Die besten Luftfeuchtigkeitswerte fĂŒr Philodendron Pink Princess

Die ursprĂŒngliche Sorte von PPP, d.h. Philodendron Erubescens, stammt aus den tropischen RegenwĂ€ldern. Daher wĂ€chst der Philodendron Pink Princess am besten, wenn die Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 80 % liegt und eine gute Luftzirkulation herrscht.

Sie mĂŒssen jedoch nicht in die Feuchtigkeitsfalle mit den Pink Princess-Pflanzen tappen. Ihre PPP braucht keinen Regenwald, um zu gedeihen, sie muss nur akklimatisiert werden. Sobald sie sich an normale Raumbedingungen gewöhnt hat, kann Ihr Philodendron Pink Princess bei jeder Luftfeuchtigkeit glĂŒcklich leben, die Sie haben.

Wird sie eine Luftfeuchtigkeit unter 20 % lieben? Nein, das werden sie nicht. Das einzige Problem, das auftreten kann, wenn die Luftfeuchtigkeit plötzlich sinkt und zu niedrig bleibt, ist, dass sich neue BlÀtter nur schwer entfalten können. Wenn die Luftfeuchtigkeit plötzlich zu schnell sinkt, kann sich auch die Transpiration beschleunigen, und wenn die Pflanze nicht in der Lage ist, das Wasser aus ihren Wurzeln zu kompensieren, kann es zu knusprigen, braunen BlattrÀndern oder VerfÀrbungen an einigen BlÀttern kommen.

Unsere PSM werden durch Feuchtigkeitsschwankungen vor allem dann gestresst, wenn extreme Hitze herrscht und wenn die Temperaturen plötzlich sinken und HeizgerÀte zum AufwÀrmen eines Raums verwendet werden.

Mit Hilfe eines Hygrometers können Sie die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung Ihrer Pflanzenschutzmittel ĂŒberwachen und messen. Und sie je nach Bedarf senken oder erhöhen.

Wir finden, dass ein Luftbefeuchter eine gute Investition ist, wenn man eine große Pflanzensammlung hat, aber Sie haben auch andere Möglichkeiten, die Luftfeuchtigkeit um Ihren Philodendron Pink Princess zu erhöhen.

Sie können zum Beispiel ein Luftfeuchtigkeitstablett (z. B. ein Kieselsteintablett) verwenden und Ihre PPP darauf stellen. Wenn das Wasser verdunstet, erhöht sich die Luftfeuchtigkeit direkt unter den BlÀttern im Durchschnitt um etwa 30 %.

Alternativ ist Ihr Philodendron Pink Princess eine großartige Badezimmerpflanze (wenn Sie genug Licht haben!), da diese tropische Pflanze die warme und feuchte Umgebung im Badezimmer sehr zu schĂ€tzen weiß.

Sollten Sie Ihren Philodendron Pink Princess besprĂŒhen?

Wir wĂŒrden Ihnen davon abraten, Ihre PPP zu besprĂŒhen. Das BesprĂŒhen von Zimmerpflanzen trĂ€gt kaum dazu bei, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, und Wassertropfen auf den BlĂ€ttern sind eine offene Einladung fĂŒr schĂ€dliche Krankheitserreger, die sich dort ansiedeln.

6. Die besten Wuchstemperaturen fĂŒr einen PPP

Die optimalen Wachstumstemperaturen und die Luftfeuchtigkeit fĂŒr Ihren Philodendron Pink Princess hĂ€ngen eng mit der Herkunft der Sorte zusammen. Der Philodendron Erubescens stammt aus den RegenwĂ€ldern SĂŒdamerikas. Diese tropischen Pflanzen bevorzugen warme und feuchte Bedingungen fĂŒr ein optimales Wachstum.

Die idealen Wachstumstemperaturen fĂŒr Ihre PPP liegen zwischen 16-27°C (60-80°F). Das bedeutet, dass Ihre Pink Princess bei normalen Zimmertemperaturen wĂ€chst, und wenn Sie in den Zonen 9-10 wohnen, können Sie diese Pflanzen auch im Freien anbauen.

Wann immer die Umgebungstemperaturen im oberen Bereich der Toleranzgrenze eines PPP liegen, reagieren diese Pflanzen mit schnellerem Wachstum und umgekehrt – kalte Temperaturen verlangsamen die Wachstumsrate Ihres Pink Princess Philodendron.

Sind Philodendron Pink Princess-Pflanzen frostbestÀndig?

Diese tropischen Pflanzen sind nicht frostbestĂ€ndig und alles, was unter 4°C (40°F) liegt, kann zu KĂ€lteschĂ€den fĂŒhren.

Extreme Hitzewellen und Temperaturen ĂŒber 36 °C (97 °F) belasten den Philodendron Pink Princess hingegen und können zu FĂ€ulnisproblemen und zum Welken der BlĂ€tter fĂŒhren.

7. Philodendron Pink Princess: Kletterhilfe

Sie fragen sich, ob der Philodendron Pink Princess besser als HĂ€nge- oder als Kletterpflanze zu ziehen ist? Um diese Frage zu beantworten, mĂŒssen wir uns die Wuchsform dieser Ackerschmalwand ansehen.

Kann Philodendron Pink Princess klettern? Philodendron Pink Princess ist ein Epiphyt, das heißt, dass die Pflanze in ihrem natĂŒrlichen Lebensraum auf grĂ¶ĂŸeren Pflanzen wĂ€chst und an BaumstĂ€mmen ranken wĂŒrde. Und obendrein hat die PPP das Potenzial, eine wirklich große Pflanze zu werden!

Diese tropischen Pflanzen können satte 25 Zentimeter hoch werden. Wenn Sie also nicht wollen, dass Ihre PPP auf dem Boden herumkriecht und das Gleichgewicht verliert, mĂŒssen Sie Ihren Philodendron Pink Princess so schnell wie möglich einpflanzen. Und da die BlĂ€tter des Philodendron Pink Princess bis zu 20 cm (LĂ€nge) und 13 cm (Breite) groß werden können, hat sich der Moospfahl beim Anblick des prĂ€chtigen dunkelgrĂŒnen und rosafarbenen Blattwerks Ihrer Schönheit mehr als gelohnt.

Unserer Erfahrung nach ist der Philodendron Pink Princess also definitiv nicht als HĂ€ngepflanze geeignet, sondern man braucht eine Kletterhilfe.

Am besten wĂ€re es, wenn Sie eine Kletterhilfe verwenden und Ihrer PPP von Anfang an beibringen, wie und wo sie wachsen soll, solange die Pflanze noch jung ist. Im Gegensatz zum Epipremnum (allgemein als Pothos bekannt) ist der Stamm des Philodendron Pink Princess nicht biegsam. Wenn der Stamm also einmal in eine bestimmte Richtung wĂ€chst, können Sie praktisch nichts mehr an der Ästhetik Ihres PPP Ă€ndern.

Der Kokosnuss-Moosstab ist eine gute Wahl, damit Ihre rosa Prinzessin darauf klettern kann. Ihr PPP wird sich erkenntlich zeigen, indem es noch schneller wĂ€chst und immer grĂ¶ĂŸere BlĂ€tter bildet.

8. Sollte man einen Philodendron Pink Princess beschneiden?

Philodendron Pink Princess sind dafĂŒr bekannt, dass sie nach dem Beschneiden mehrere Wachstumspunkte (d.h. Knotenpunkte) aktivieren. Wenn Ihre PPP also ĂŒber ihren Platz hinausgewachsen ist, haben Sie keine Angst und schneiden Sie die Pflanze zurĂŒck. Am besten beschneiden Sie Ihren Philodendron im zeitigen FrĂŒhjahr, damit er Zeit hat, den anfĂ€nglichen Stress zu ĂŒberwinden und noch in der laufenden Wachstumsperiode wieder zu wachsen.

Wenn Sie Ihre Rosa Prinzessin beschneiden wollen, achten Sie darauf, dass Sie immer eine desinfizierte Gartenschere verwenden. Wenn Sie das Gewebe Ihrer PSM verletzen, ist es am einfachsten, schÀdliche Krankheitserreger in Ihre rosa Schönheit einzuschleppen, und das wollen Sie nicht. Desinfizieren Sie also Ihr Schneidewerkzeug vor und nach jedem Schnitt.

Wo schneidet man einen Pink Princess Philodendron, um die Pflanze zu stutzen? Wenn Sie Ihren Philodendron beschneiden, schneiden Sie immer direkt ĂŒber einem Knoten. Die Knoten sind bei der Rosa Prinzessin nicht leicht zu erkennen, aber sie befinden sich genau dort, wo ein Blatt am Stamm befestigt ist. Schneiden Sie also beim Beschneiden Ihrer PPP-Pflanze oberhalb dieses Abschnitts und nicht direkt in diesen hinein, um zu vermeiden, dass ansonsten gesunde Knoten verletzt werden.

Wie wĂ€chst eine beschnittene PPP-Pflanze weiter? Nach dem RĂŒckschnitt wird Ihr Philodendron höchstwahrscheinlich von seinem höchsten verfĂŒgbaren Knoten aus weiterwachsen. Aber wie bereits erwĂ€hnt, sind PPP dafĂŒr bekannt, dass sie nach dem Schnitt an mehreren Knoten gleichzeitig weiterwachsen – genug fĂŒr einen krĂ€ftigen Wachstumsschub!

Das Beschneiden kann dazu beitragen, die Buntheit der PPP zu erhalten: Ein zusĂ€tzlicher Vorteil des regelmĂ€ĂŸigen Beschneidens Ihres Philodendron Pink Princess (abgesehen davon, dass er in Form bleibt!) besteht darin, dass Sie die Pflanze zurĂŒcksetzen können, wenn sie nur noch grĂŒne oder nur noch rosafarbene BlĂ€tter treibt, so dass ausgewogenere BlĂ€tter wachsen können.

9. Wie man einen Philodendron Pink Princess umpflanzt

Mag es der Philodendron Pink Princess, wenn er Wurzeln schlĂ€gt? Diese tropischen Pflanzen werden normalerweise nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig dramatisch, wenn ihr Topf ein bisschen zu klein wird, aber irgendwann kann die Pflanze anfangen zu leiden, wenn sie wirklich an den Topf gebunden wird. Eine getopfte PPP zeigt, dass sie sich nicht wohl fĂŒhlt, indem die Ă€ltesten BlĂ€tter vergilben und das neue Wachstum sichtbar kleiner wird.

Philodendron Pink Princess-Pflanzen mĂŒssen normalerweise alle 1 bis 2 Jahre umgetopft werden. Wenn Sie sich entschlossen haben, den Topf Ihrer PPP zu vergrĂ¶ĂŸern, wĂ€hlen Sie immer die nĂ€chstgrĂ¶ĂŸere GrĂ¶ĂŸe. Okay, maximal 2 GrĂ¶ĂŸen grĂ¶ĂŸer.

Erinnern Sie sich daran, dass ich erwĂ€hnt habe, dass diese Pflanzen nasse FĂŒĂŸe hassen? Wenn Sie Ihren Philodendron Pink Princess in einen Topf setzen, der viel zu groß fĂŒr den Wurzelballen ist, kann es sein, dass die Pflanze das Wasser nicht mehr rechtzeitig aufnehmen kann.

Verwenden Sie beim Umtopfen Ihres Philodendrons eine körnige und gut durchlĂŒftete Blumenerde, die gleichzeitig ausreichend Feuchtigkeit spendet. Eine Aroidentopfmischung ist fĂŒr Ihren PPP ideal.

ErwĂ€gen Sie auch die Verwendung eines Terrakotta-Topfes fĂŒr Ihre rosa Prinzessin. Ihre tropische Pflanze wird die zusĂ€tzliche BelĂŒftung um die Wurzeln herum zu schĂ€tzen wissen!

Das Umtopfen einer Pflanze ist fĂŒr sie sehr anstrengend, und viele Menschen topfen ihre Pflanzen zu frĂŒh und ohne tatsĂ€chlichen Bedarf um. Lesen Sie deshalb unbedingt unseren ausfĂŒhrlichen Leitfaden, wie Sie Ihre Zimmerpflanzen richtig umtopfen und wann der beste Zeitpunkt dafĂŒr ist.

10. Wie man Philodendron Pink Princess vermehrt

Philodendron Plant Care

Die einfachste Art, Philodendron Pink Princess zu vermehren, ist die Stecklingsvermehrung oder – in einigen FĂ€llen, wenn die Pflanze aus mehreren Knoten wĂ€chst – die Teilung.

Wir haben einen detaillierten Leitfaden, wie Sie Stecklinge nehmen und Ihr Bestes tun, um die Chancen auf eine erfolgreiche Bewurzelung zu erhöhen. Lesen Sie also unbedingt unseren Artikel ĂŒber die Vermehrung aus Stecklingen.

Kurz gesagt, um Ihre PPP durch Stecklinge zu vermehren, mĂŒssen Sie zunĂ€chst Ihr Schneidewerkzeug desinfizieren (z. B. eine Gartenschere oder ein Messer) und natĂŒrlich entscheiden, wo Sie Ihren Philodendron zur Vermehrung abschneiden möchten.

  • Wir empfehlen (wenn möglich), immer ausreichend große Stecklinge zu nehmen, die mindestens 3-4 Knoten haben. Die zusĂ€tzlichen Knoten dienen als Vorsichtsmaßnahme, falls einer der Stecklinge nicht bewurzelt. Die Knoten am Philodendron Pink Princess sind kaum sichtbar, aber sie befinden sich dort, wo der Blattstiel am Stiel befestigt ist.
  • Wenn Sie alles vorbereitet haben, schneiden Sie direkt ĂŒber dem Knoten, den Sie an der Mutterpflanze belassen wollen. Wenn Sie so tief wie möglich nach dem Knoten schneiden, haben Sie genĂŒgend Zeit zu reagieren, falls Ihr Steckling FĂ€ulnisprobleme bekommen sollte.
  • Nachdem Sie die Stecklinge abgetrennt haben, lassen Sie sie einige Stunden an der Luft trocknen, damit sich ein Kallus bildet. Diese Wartezeit ist wichtig, da Ihr PSM eine gewisse Zeit braucht, um die Wunde zu schließen. Wenn Sie sofort mit der Vermehrung fortfahren, ohne die Kallusbildung am Stecklingsende abzuwarten, erhöht sich das Risiko von FĂ€ulnisproblemen und des Absterbens des Stecklings drastisch.
  • Sobald sich an der Wunde ein Kallus gebildet hat, legen Sie die Stecklinge zum Bewurzeln in Wasser, angefeuchtetes Perlit, feuchtes Torfmoos oder in eine grobkörnige Topfmischung. Achten Sie darauf, dass der letzte Knoten am StĂ€ngel bedeckt ist. Halten Sie den Steckling gut hydriert und an einem warmen Standort, an dem er helles, indirektes Licht erhĂ€lt. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit etwas erhöhen (und gleichzeitig fĂŒr eine gute Luftzirkulation sorgen), können Sie die Bewurzelung beschleunigen.

Wie lange brauchen die Philodendron Pink Princess-Stecklinge zum Bewurzeln? In etwa 4-5 Wochen sollten Ihre PPP-Stecklinge mit dem Bewurzeln begonnen haben.

Wann sollte man PPP-Stecklinge in Erde pflanzen? Sobald die Wurzeln groß genug sind, d. h. neben der Hauptwurzel auch Nebenwurzeln vorhanden sind und sie mindestens 4-6 cm groß sind, können Sie die Stecklinge entweder eintopfen (wenn sie in Wasser wurzeln) oder hydroponisch anbauen.

Wie man Philodendron Pink Princess durch Teilung vermehrt:

Wie bereits erwÀhnt, können Sie Ihre tropische Pflanze in manchen FÀllen vermehren, indem Sie Abschnitte mit eigenem Wurzelsystem und aktivem Wachstum abtrennen, wenn Ihr PPP ein krÀftiges Wachstum aufweist.

Benötigen Sie weitere Hilfe bei der Vermehrung von PPP? Sehen Sie sich unseren detaillierten Leitfaden zur Vermehrung von Pflanzen durch Teilung an.

Aber kurz gesagt: Um einen Pink Princess Philodendron durch Teilung zu vermehren, werden mit einem desinfizierten Messer PPP-Abschnitte mit BlĂ€ttern und Wurzeln abgetrennt. Anschließend können die PflĂ€nzchen separat in ein gut durchlĂ€ssiges, feuchtigkeitsspeicherndes Topferde gepflanzt werden. Die Jungpflanzen sollten warm und an einem hellen Standort gehalten werden.

ZusÀtzlicher Bonus:
Eine weitere Möglichkeit, Philodendron Pink Princess zu vermehren, ist die Gewebekultur, bei der die Triebe auf sterilem Agargelmedium unter kontrollierten Bedingungen gezĂŒchtet werden, wie sie in Labors herrschen, in denen Mikroorganismen wie Bakterien oder Pilze fĂŒr wissenschaftliche Forschungszwecke gezĂŒchtet werden, z. B. zur Herstellung von Impfstoffen gegen Krankheiten wie Polio (Polio-Impfstoff).

11. Erkennung und Behandlung von SchÀdlingen an Philodendron Pink Princess

Die hÀufigsten SchÀdlinge an Philodendron Pink Princess sind BlattlÀuse, wenn die Pflanze im Freiland kultiviert wurde.

Wenn Ihr Philodendron Pink Princess im Haus wÀchst, können SchildlÀuse, Thripse und Spinnmilben Ihre PPP angreifen.

Alle diese saugenden Insekten schÀdigen die Pflanzen, indem sie den Saft aus den gesunden BlÀttern oder StÀngeln saugen. Wenn Sie auch nur den geringsten Verdacht haben, dass Ihr Philodendron Pink Princess von SchÀdlingen befallen sein könnte, sollten Sie sofort etwas dagegen unternehmen, um weitere SchÀden und einen ausgewachsenen Befall zu verhindern.

Wenn Sie also den Verdacht haben, dass mit Ihrer Pflanze etwas nicht stimmt, lesen Sie unseren Leitfaden zur Erkennung und Beseitigung von SchÀdlingen, damit sie Ihre Zimmerpflanzen nicht stören.

12. Philodendron Pink Princess: HĂ€ufige Probleme mit der Pflanze

Im Folgenden finden Sie eine Liste der hÀufigsten Probleme, mit denen Sie als Elternteil eines Pink Princess Philodendron konfrontiert werden könnten.

HÀngende BlÀtter
Wenn Sie bemerken, dass die BlÀtter Ihres Philodendron Pink Princess schlaff werden, liegt das in der Regel entweder am Wasser oder an der Temperatur.
Wenn sich die BlĂ€tter Ihrer Pink Princess schlaff anfĂŒhlen, der Topf leicht ist und die Erde sich trocken anfĂŒhlt, ist Ihre PPP wahrscheinlich sehr zutraulich. Geben Sie Ihrer Pflanze etwas zu trinken und sie sollte innerhalb weniger Stunden wieder aufblĂŒhen.

Wenn Ihre Pflanze schlaffe BlÀtter hat, die Blumenerde jedoch nass ist, die BlÀtter gelb werden und ein unangenehmer Geruch wahrnehmbar ist, dann wurde Ihr Philodendron möglicherweise zu viel gegossen. Versuchen Sie, das Licht, die Temperatur und die Luftzirkulation um Ihre Pflanze herum zu erhöhen, damit die Erde schneller trocknet.

Wenn Ihr PPP nach ein paar Tagen immer schlechter aussieht, könnten die Wurzeln der Pflanze aufgrund von ÜberwĂ€sserung oder Lichtmangel faulen. Lesen Sie in diesem Fall unseren ausfĂŒhrlichen Leitfaden zur Behandlung und Vorbeugung von FĂ€ulnis bei Pflanzen.

Bei plötzlichen Hitzewellen am Standort des Philodendron Pink Princess können die BlĂ€tter aufgrund der hohen Temperaturen und des physiologischen Stresses schlaff werden. Diese Pflanzen vertragen auch keinen direkten Wind. Achten Sie also darauf, Ihre PPP vor direktem Luftzug zu schĂŒtzen.

If you suspect that your Philodendron Pink Princess is dealing with rot, make sure to check our detailed guide on identification and treatment of rot issues in plants straight away as these common houseplant problems are manageable if caught early on, so don’t delay.

Braune BlattrÀnder
Braune BlattrÀnder an einem PPP werden normalerweise durch Feuchtigkeitsstress verursacht.

Wenn also die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung Ihres Philodendrons plötzlich sinkt, kann die Pflanze darauf reagieren und einige BlÀtter bekommen braune, knusprige RÀnder.

Um die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung Ihrer Pflanze stabil zu halten, sollten Sie einen Luftbefeuchter oder eine Kieselsteinschale verwenden.

Flecken auf BlÀttern
Wenn Sie zu 100 % ausgeschlossen haben, dass die Flecken auf Ihren PSM nicht von SchÀdlingen verursacht werden, haben Sie es möglicherweise mit einem Pilzproblem zu tun.

Der hĂ€ufigste Pilz, der SchilddrĂŒsenpflanzen befĂ€llt, ist der Rostpilz. Rostpilze treten als kreisförmige BlattlĂ€sionen auf den BlĂ€ttern von Philodendron-Pflanzen auf und hinterlassen deutliche Spuren.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr PPP ein Pilzproblem hat, verwenden Sie ein Fungizid auf Kupferbasis und vermeiden Sie es, Wasser auf die BlÀtter der Pflanze zu spritzen. Wenn möglich, entfernen Sie die befallenen BlÀtter und entsorgen Sie sie sofort.

Sich nicht entfaltende BlÀtter
Ein hÀufiges Problem, mit dem viele Besitzer von Philodendron Pink Princess (und anderen Philodendron-Pflanzen) konfrontiert sind, ist, dass das neue Blatt im Blattstiel stecken bleibt und sich nicht von selbst entfalten und öffnen kann.

Dies fĂŒhrt zu gebrochenen oder anderweitig deformierten BlĂ€ttern, wenn der Pflanzenbesitzer nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreift und das eingeklemmte Blatt nicht physisch herausholt.

Der hĂ€ufigste Grund fĂŒr das Feststecken von BlĂ€ttern bei Philodendron Pink Princess-Pflanzen ist eine niedrige oder instabile Luftfeuchtigkeit in der Umgebung der Pflanze, wĂ€hrend das neue Blatt zu wachsen versucht. Dieses Problem kann durch die Stabilisierung der Luftfeuchtigkeit mit Hilfe eines Luftbefeuchters oder einer Kieselsteinschale behoben werden.

Ein weiterer Grund, warum sich die BlĂ€tter manchmal nicht entfalten, ist ein Mangel an ausgewogenen NĂ€hrstoffen. Deshalb ist es wichtig, dass der DĂŒnger, den Sie fĂŒr Ihren Philodendron Pink Princess verwenden, sowohl Makro- als auch MikronĂ€hrstoffe enthĂ€lt und dass der pH-Wert des Kultursubstrats um pH 6 liegt.

Seltsame Verformungen an den BlÀttern
Auch wenn die Ursache nicht ganz klar ist, ist es möglich, dass Sie, wenn es sich bei Ihrer PPP um eine Gewebekulturpflanze handelt, an der einen oder anderen Stelle die Brandflecken bemerken, fĂŒr die TC-Philodendronpflanzen berĂŒchtigt sind.

Es wird vermutet, dass beim mehrfachen Klonen einer TK-Pflanze aufgrund des umfangreichen Kopiervorgangs einige DNA-Missbildungen auftreten.
Bei diesen Blattflecken handelt es sich nicht um eine Krankheit im eigentlichen Sinne, und sie können Ihre anderen Pflanzen oder die allgemeine Gesundheit Ihrer TK-Pflanze nicht beeintrÀchtigen.

Braune Flecken auf panaschierten Teilen
Die panaschierten Teile eines Philodendron Pink Princess sind natĂŒrlich die schönsten, aber auch die schwĂ€chsten Teile der Pflanze. Das bedeutet, dass die Pflanze immer dann, wenn sie unter Stress steht, versuchen wird, alles zu entfernen, was sie nicht effizient nutzen kann, indem sie die bunten Teile abtötet, um ihr Überleben zu sichern.
GlĂŒcklicherweise ist der Pink Princess Philodendron im Gegensatz zur Monstera Variegata nicht temperamentvoll und selten (wenn ĂŒberhaupt) wird auch Ihre Pflanze einen Wutanfall bekommen und ihre rosa Teile zerstören.

Es gibt verschiedene Ursachen fĂŒr das Vergilben von BlĂ€ttern an Pflanzen. Lesen Sie in unserer ausfĂŒhrlichen Anleitung, wie Sie den Grund fĂŒr die GelbfĂ€rbung der BlĂ€tter Ihres Pink Princess Philodendron herausfinden und wie Sie die Umweltfaktoren korrigieren können, damit Ihr PPP wieder gedeihen kann.

13. Ist Philodendron Pink Princess giftig?

Wenn Sie ein prĂ€chtiges Exemplar des Philodendron Pink Princess besitzen, fragen Sie sich jetzt vielleicht: Ist es sicher, die Pflanze in Reichweite der HĂ€nde zu platzieren? Ist Philodendron Pink Princess giftig fĂŒr Katzen? Oder ĂŒberhaupt nicht?

Leider ist Ihr wunderschöner Philodendron Pink Princess giftig fĂŒr Sie, Ihre Katze, Ihren Hund und Ihr Baby. Das liegt daran, dass diese tropischen Pflanzen unlösliche Kalziumoxalatkristalle enthalten, die Reizungen und Schwellungen verursachen können.

Bewahren Sie Ihre PPP außerhalb der direkten Reichweite von Haustieren und neugierigen kleinen HĂ€nden auf.

Philodendron Pink Princess: HĂ€ufig gestellte Fragen

Ist der Philodendron Pink Princess selten?
Der Philodendron Pink Princess, einst ein seltenes Juwel, gilt heute nicht mehr als seltene Pflanze. Sie werden ihn wahrscheinlich nicht in einem gewöhnlichen Supermarkt oder in einem Gartencenter finden. Das liegt daran, dass diese Pflanzen aufgrund der großen Nachfrage durch Gewebekulturen massenhaft vermehrt wurden.

Warum ist der Philodendron Pink Princess so teuer?
Gut, sie werden massenhaft produziert, aber warum ist der PPP trotzdem so teuer? Denken Sie an QualitÀt statt QuantitÀt. Auch wenn der Pink Princess Philodendron an sich keine RaritÀt ist, so ist es doch schwer, eine Pflanze mit einer schönen, ausgewogenen Panaschierung zu finden.

Kann sich der Pink Princess Philodendron zurĂŒckentwickeln?
Die Panaschierung des PPP ist nicht stabil. Das bedeutet, dass der Philodendron Pink Princess (wie andere panaschierte Pflanzen auch) sich leider zurĂŒckentwickeln kann.

Dies kann auf zwei verschiedene Arten geschehen: Die rosafarbenen Teile können statt rosa nur noch weinrot sein oder die Pflanze bekommt grĂŒne, nicht panaschierte BlĂ€tter.

Wie kann man Philodendron Pink Princess Pink halten?
Geben Sie Ihrer PPP viel helles, indirektes Licht, damit die Pflanze BlÀtter mit mehr Panaschierung bildet. Vermeiden Sie jedoch harte Sonneneinstrahlung, da das Laub dieser tropischen Pflanzen schnell verbrennen kann.

Wenn Ihre PPP ĂŒberwiegend grĂŒn oder rosa ist, können Sie die Pflanze auch beschneiden, um das Wachstum an einem Knoten mit ausgewogenerer Panaschierung anzuregen.

Wie viele Arten von Philodendron gibt es?
Die Gattung Philodendron gehört zur Familie der Araceae (allgemein als Aroidpflanzen bezeichnet). Derzeit sind mehr als 400 verschiedene Philodendron-Arten bekannt.

Wo kann man Philodendron Pink Princess kaufen?

Philodendron Pink Princess Pflege: Abschließende Überlegungen

Philodendron Pink Princess ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze, die in der richtigen Umgebung gut gedeiht. Sie vertrÀgt wenig Licht, braucht aber mittleres bis helles, indirektes Licht, um krÀftig zu wachsen und stÀrkere Panaschierungsmuster auszulösen.

Der Philodendron Pink Princess ist eine schöne Zimmerpflanze, die leicht zu pflegen ist. Das Wichtigste ist, dass sie helles Licht braucht, aber keine direkte Sonne. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Pflanze regelmĂ€ĂŸig gießen und in den FrĂŒhlings- und Sommermonaten einmal im Monat mit einem FlĂŒssigdĂŒnger dĂŒngen, damit sie glĂŒcklich und gesund bleibt!

Philodendron plants & accessories in our shop