Amaryllis sind eine beliebte Pflanze, vor allem in der Weihnachtszeit. Ihre pr├Ąchtigen Bl├╝ten in Wei├č, Gelb oder klassischem Rot eignen sich hervorragend f├╝r einen Tafelaufsatz oder eine von der Winter- und Weihnachtssaison inspirierte Dekoration.

Viele sind jedoch entt├Ąuscht, weil die Bl├╝tenbl├Ątter einer Amaryllis schnell abfallen und man zu Weihnachten oder Silvester eher ein Chaos als eine sch├Âne, von der Natur inspirierte Dekoration vorfindet.

Sie haben Ihre Pflanze gerade erst aus dem Laden geholt, und jetzt, innerhalb weniger Tage, verliert Ihre Amaryllis ihre Bl├╝tenbl├Ątter! Ein vertrautes Gef├╝hl, aber Sie k├Ânnen es beheben! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre tropische Pflanze p├╝nktlich zu den Winterferien wieder zum Bl├╝hen bringen und welche Tipps Sie geben k├Ânnen, damit Ihre Amaryllis l├Ąnger bl├╝ht.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen.

Amaryllis sind pr├Ąchtige Arten, die aus den Subtropen S├╝damerikas stammen, aber sie k├Ânnen auch ein bisschen eine Diva sein. Das liegt daran, dass diese Pflanzen im Gegensatz zu immergr├╝nen Zimmerpflanzen, wie z. B. Monstera, drei Wachstumsphasen haben: Ruhephase, Bl├╝tephase und aktive Wachstumsphase. Jede Wachstumsphase erfordert eine andere Pflege.

W├Ąhrend der Bl├╝tephase sind Amaryllis-Pflanzen auch am empfindlichsten und neigen zu ├ťberreaktionen, wenn ihre Bed├╝rfnisse nicht erf├╝llt werden. Das hei├čt, diese Pflanzen brauchen einen hellen Standort mit reichlich N├Ąhrstoffen und hochwertiger Erde, um zu gedeihen und ihre Bl├╝ten lange zu behalten. Ach ja, Amaryllis bl├╝hen im Winter.

Die schlechte Nachricht ist, dass Amaryllis, wenn sie sich gestresst f├╝hlen, dazu neigen, ihre Bl├╝ten fast innerhalb eines Wimpernschlages zu verwelken und abzusterben. Aber die gute Nachricht ist, dass Ihre Amaryllis bei richtiger Pflege wieder bl├╝hen kann und Ihre Weihnachtsstimmung nicht verdirbt.

Und die beste Nachricht? Sie brauchen nicht jedes Jahr eine neue Pflanze zu kaufen. Mit ein wenig Pflege kann Ihre Amaryllis auch in den kommenden Jahren um Weihnachten und Neujahr herum fr├Âhlich bl├╝hen.

Hier sind also die besten 6 Tipps, Tricks und Kniffe, um Ihre Pflanze wieder zum Bl├╝hen zu bringen und daf├╝r zu sorgen, dass die Bl├╝ten lange halten!

Die besten Tipps, damit Ihre Amaryllis wieder bl├╝ht

Guter Boden ist wichtig

Wenn Sie Ihre Amaryllis wieder zum Bl├╝hen bringen oder daf├╝r sorgen wollen, dass sie l├Ąnger bl├╝ht, sollten Sie mit den Grundlagen beginnen.

In ihrer heimischen Umgebung wachsen die Amaryllis-Pflanzen in gut durchl├Ąssigem, leicht sandigem Boden. Diese Mischung erm├Âglicht eine gute Durchl├╝ftung um die Zwiebel und die Wurzeln herum und sorgt gleichzeitig daf├╝r, dass die Knolle der Pflanze gleichm├Ą├čig mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Die meisten handels├╝blichen Mischungen sind daher zu dicht und bleiben zu kompakt f├╝r die Bed├╝rfnisse der Amaryllis. Dies kann zu physiologischem Stress, F├Ąulnis und damit zum Verlust von Bl├╝tenbl├Ąttern und zum Absterben von Bl├╝ten f├╝hren.

Um Ihrer Amaryllis das beste Bodenmilieu zu bieten, damit sie wieder pr├Ąchtig bl├╝ht und die Bl├╝ten l├Ąnger halten, sollten Sie die Zwiebel in eine Topfmischung pflanzen, die ihre nat├╝rlichen Vorlieben widerspiegelt. Die beste Erdmischung f├╝r Amaryllis ist eine Mischung aus 1 Teil Sand, 1 Teil Tongranulat oder Perlit und 2 Teilen Blumenerde.

Tipp: Wenn Ihre Amaryllis in der Bl├╝tephase ist, verwenden Sie Blumenerde f├╝r bl├╝hende Pflanzen, da sie wertvolle, langsam freisetzende N├Ąhrstoffe enth├Ąlt, die die Pflanze unterst├╝tzen und zur Bl├╝te anregen.

Amaryllis braucht helles Licht zum Bl├╝hen

Wie viele andere bl├╝hende Pflanzen bl├╝ht auch die Amaryllis nur, wenn die Pflanze ausreichend Licht erh├Ąlt. Wenn Ihre Pflanze bl├╝ht, sollten Sie darauf achten, dass sie helles, indirektes Licht erh├Ąlt. Vermeiden Sie starke Sonneneinstrahlung (vor allem zur Mittagszeit), da die starke Sonne zu Verbrennungen f├╝hren kann.

Wenn Sie Ihre Amaryllis mit ausreichend Licht versorgen, halten die Bl├╝ten auch l├Ąnger und in einigen F├Ąllen kann das Licht dazu f├╝hren, dass Ihre Pflanze gr├Â├čere und lebhaftere Bl├╝ten hervorbringt.

Brauchen Sie Hilfe, um herauszufinden, wo in Ihrer Wohnung der beste Platz f├╝r Ihre Amaryllis ist, um die Bl├╝te zu f├Ârdern? Dann werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden zur Beleuchtung von Zimmerpflanzen.

Halten Sie Ihre Amaryliss leicht kalt, damit sie bl├╝ht

Zu viel W├Ąrme ist der Hauptgrund daf├╝r, dass die meisten Amaryllis-Pflanzen ihre Bl├╝ten verlieren, sobald wir sie mit nach Hause nehmen.

Wie bereits erw├Ąhnt, hat die Amaryllis 3 Wachstumsphasen in der folgenden Reihenfolge: Ruhephase, Bl├╝tephase und aktive Wachstumsphase. Die aktive Wachstumsphase beginnt in der Regel, sobald die Temperaturen steigen, d. h. im Fr├╝hjahr und Sommer.

Leider bl├╝ht Ihre Amaryllis w├Ąhrend der Wachstumsphase nicht. Daher ist es am besten, sie in einer etwas k├Ąlteren Umgebung zu halten, um die Bl├╝tenbildung zu f├Ârdern.

Die besten Temperaturen, um eine Amaryllis zum Bl├╝hen zu bringen und ihre Bl├╝tezeit zu verl├Ąngern, liegen zwischen 18 und 20 Grad, und diese Temperaturen sollten so konstant wie m├Âglich gehalten werden.

Die Blumenerde feucht halten

Amaryllisen bevorzugen es, stets gleichm├Ą├čig feucht gehalten zu werden. Eine ausgewogene Feuchtigkeit f├Ârdert wiederum die Bl├╝tenbildung. Achten Sie daher darauf, Ihre Amaryllis regelm├Ą├čig zu gie├čen, aber vermeiden Sie nasse F├╝├če oder Staun├Ąsse, da dies dazu f├╝hren k├Ânnte, dass die Zwiebel unter F├Ąulnis leidet und Probleme entwickelt.

M├Âchten Sie l├Ąnger anhaltende Bl├╝ten an Ihrer Amaryllis? Lassen Sie die Pflanze nie ganz austrocknen! Die Einhaltung des Wasserbedarfs Ihrer Amaryllis ist auch entscheidend daf├╝r, dass ihre Bl├╝ten l├Ąnger halten und nicht vorzeitig absterben.

Wie oft Sie Ihre Amaryllis gie├čen m├╝ssen, h├Ąngt von der Umgebung ab, in der die Pflanze w├Ąchst, und ist unterschiedlich. Bevor Sie Ihre Pflanze gie├čen, sollten Sie daher immer den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens ├╝berpr├╝fen.

Um zu pr├╝fen, ob Ihre Amaryllis sofort oder erst in ein paar Tagen gegossen werden muss, stecken Sie entweder Ihren Zeigefinger in die Blumenerde. Wenn das obere Drittel der Erde trocken ist, k├Ânnen Sie Ihre Pflanze gie├čen. Wenn Sie die Erde immer noch als feucht empfinden, k├Ânnen Sie auch 2-3 Tage warten und erneut nachsehen.

Wenn Sie sich nicht schmutzig machen und die Erde anfassen wollen, k├Ânnen Sie mit einem Feuchtigkeitsmesser pr├╝fen, ob Ihre Amaryllis Wasser braucht. Wenn das Messger├Ąt einen mittleren bis niedrigen Wert anzeigt, ist es an der Zeit, die Pflanze zu gie├čen.

Wie man Amaryllis gie├čt: Gie├čen Sie Ihre Amaryllis immer gr├╝ndlich, d. h. bis Wasser aus dem Abflussloch kommt, und h├Âren Sie dann auf. So werden Salzablagerungen weggesp├╝lt.

Verwelkte Blumen? Schneiden Sie sie ab!

Wenn die Bl├╝ten Ihrer Amaryllis zu welken und braun zu werden beginnen, entfernen Sie sie mit einer desinfizierten Gartenschere oder einem anderen Schneidewerkzeug so nah wie m├Âglich an der Basis der Zwiebel. Dies soll die Bildung neuer Bl├╝ten f├Ârdern.

D├╝ngen Sie Ihre Amaryllis

Um die Bl├╝te Ihrer Pflanze zu f├Ârdern, sollten Sie einen D├╝nger f├╝r bl├╝hende Pflanzen w├Ąhlen und Ihre Amaryllis regelm├Ą├čig damit d├╝ngen.

Am besten fangen Sie mit einer niedrigen Dosis an und steigern sie allm├Ąhlich, damit Ihre Amaryllis den D├╝nger gut vertr├Ągt und kein N├Ąhrstoffmangel entsteht.

Wenn Sie Ihre Amaryllis regelm├Ą├čig d├╝ngen, halten die Bl├╝ten auch l├Ąnger, und wenn die Pflanze auch die N├Ąhrstoffe bekommt, die sie braucht, zeigt sie ihre Dankbarkeit, indem sie gr├Â├čere und lebhaftere Bl├╝ten produziert!

Bl├╝hende Amaryllis – FAQ

Was macht man mit Amaryllis-Zwiebeln nach der Bl├╝te?

Oft fragt man sich, was man mit Amaryllis nach der Bl├╝te machen soll. Es gibt einige M├Âglichkeiten, was man mit Amaryllis nach der Bl├╝te tun kann. Wenn es bei Ihnen noch Winter ist, k├Ânnen Sie Ihre Amaryllis mit den Tipps in diesem Artikel wieder zum Bl├╝hen bringen. Wenn es jedoch bereits Fr├╝hling ist, tritt Ihre Amaryllis in die n├Ąchste Wachstumsphase des aktiven Wachstums ein, in der die Pflanze ihre Bl├╝ten durch Bl├Ątter ersetzt, um weiter zu wachsen.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Zwiebel Ihrer Amaryllis verschrumpelt und abgestorben aussieht, k├Ânnen Sie die Pflanze auch nach dem Absterben der letzten Bl├╝ten entsorgen. Werfen Sie Ihre Amarylliszwiebel jedoch nicht in den Kompost, um die ├ťbertragung von Krankheiten und Infektionen auf andere Pflanzen zu vermeiden.

Wann bl├╝ht die Amaryllis?

Die Bl├╝tezeit der Amaryllis ist von Mitte Dezember bis Ende Juni. Mit anderen Worten: Amaryllis bl├╝hen in der Regel etwa 7 bis 10 Wochen pro Jahr.

Wie lange halten Amaryllisbl├╝ten?

Bei richtiger Pflege halten die Bl├╝ten der Amaryllis zwischen 2 und 3 Wochen, bevor sie verwelken.

Wie pflegt man die Amaryllis nach der Bl├╝te?

Amaryllis, die sich in der Bl├╝tezeit befinden, ben├Âtigen k├╝hlere Temperaturen, helles Licht, regelm├Ą├čige Ern├Ąhrung und ausgewogene Bew├Ąsserung, damit die Pflanze mehr Bl├╝ten bildet. Auf diese Weise kann die Amaryllis immer wieder zur Bl├╝te angeregt werden.

Wann sollte man Amarylliszwiebeln f├╝r die Weihnachtsbl├╝te pflanzen?

Amarylliszwiebeln sollten im Haus gepflanzt werden, da um die Weihnachts- und Winterfeiertage die Au├čentemperaturen in den meisten Regionen zu kalt sind. Damit Amaryllis bl├╝ht, sollten die Zwiebeln an einem hellen Standort stehen und ged├╝ngt werden. H├Ąufiges Gie├čen ist ebenfalls wichtig, um diese Blumen zum Bl├╝hen zu bringen, aber Staun├Ąsse sollte vermieden werden.

Wie pflegt man Amaryllis?

Wie bereits erw├Ąhnt, durchl├Ąuft die Amaryllis 3 Wachstumsphasen: Ruhephase, Bl├╝te und aktives Wachstum. Je nachdem, in welchem Wachstumsstadium sich Ihre Pflanze befindet, ben├Âtigt sie eine andere Pflegeroutine.

W├Ąhrend der aktiven Wachstumsphase ben├Âtigen Amaryllis w├Ąrmere Temperaturen, Helligkeit und D├╝nger mit einem h├Âheren Stickstoff-/Phosphorgehalt.

In der Bl├╝tephase gedeihen Amaryllis am besten bei etwas k├╝hleren Temperaturen, hellem Licht und einem D├╝nger, der f├╝r die Bl├╝te bestimmt ist, d. h. mit einem h├Âheren Phosphor-/Stickstoffgehalt.

W├Ąhrend der Ruhephase m├╝ssen Amaryllis im Dunkeln bei Temperaturen zwischen 10┬░C und 15┬░C gelagert werden.

Amaryllis zum Bl├╝hen bringen – Fazit

Meiner Meinung nach geh├Ârt eine Amaryllis zusammen mit einem Weihnachtsbaum zu den absoluten Must-haves f├╝r eine fr├Âhliche Stimmung an den Weihnachtsfeiertagen!

Leider neigen gekaufte Amaryllis-Pflanzen, wenn sie nicht in einer optimalen Umgebung platziert werden, dazu, ihre Bl├╝tenbl├Ątter schnell zu verlieren, sobald sie zu Hause sind, was dazu f├╝hren kann, dass Sie zu Weihnachten mit einer bl├╝tenlosen Zwiebel dastehen – wahrscheinlich nicht das erste, was auf Ihrer Weihnachtsmannliste steht!

Zum Gl├╝ck k├Ânnen Sie das ├Ąndern, selbst wenn Ihre Amaryllis kahl ist! Wenn Sie die 6 Tipps in diesem Artikel befolgen, k├Ânnen Sie Ihre Amaryllis p├╝nktlich zu den Winterferien wieder zum Bl├╝hen bringen. Au├čerdem sorgen die folgenden bew├Ąhrten Methoden daf├╝r, dass die Bl├╝ten Ihrer Pflanze nicht so schnell verwelken, sondern l├Ąnger halten!

Frohe Winterferien f├╝r Sie und Ihre Pflanzenfamilie! ÔŁä´ŞĆ

Pflanzen und Pflanzenzubeh├Âr in unserem Shop